Was bleibt ist Sicherheit. Rundum.



Fon +41 (0)43 497 28 43
office@comsec-security.com


 

Sicherheitstechnik

Methode-Sicherheitstechnik

Der Geschäftsbereich «Sicherheitstechnik» umfasst die Beratung, Analyse, Konzeption und die Umsetzung von Massnahmen zur Erhöhung der Sicherheit durch den Einsatz individueller Techniksysteme. In der Regel sind sicherheitstechnische Massnahmen wirtschaftlich motiviert, um Inventurdifferenzen zu minimieren oder um Einbrüche und Vandalenakte zu verhindern.

Ob mit Warensicherungssystemen, Videoüberwachung oder Gefahrenmeldeanlagen – Sicherheitstechnik hat immer die Absicht, kriminelle Aktionen präventiv abzuschrecken, aktiv zu verhindern oder mindestens passiv für die Beweisführung aufzuzeichnen. Wie in jedem Bereich der Technikanwendung gilt es, das richtige Mass zu finden für die individuelle Aufgabe. Das ist nicht immer einfach: Auf der einen Seite des Rechts verändert sich die Technik ebenso rasant wie auf der andern Seite die kriminellen Mittel zu deren Überlistung. COMSEC vertritt nicht nur die profiliertesten Systemanbieter, sie verknüpft auch Praxiswissen aus über zehn Jahren Sicherheitsalltag mit den spezifischen Anforderungen vor Ort und den zur Verfügung stehenden technischen Lösungen auf optimale Weise. Zusammen mit unseren Partnern setzen wir Gesamtlösungen im Bereich der Sicherheitstechnik schlüsselfertig um.

Warensicherung

Warensicherungssysteme sollen den Diebstahl präventiv verhindern. Sie sind entweder abschreckend sichtbar oder aber unsichtbar, um einen Zugriff erst bei der Entwendung zu ermöglichen. Die jeweiligen Vor- und Nachteile müssen situativ gegeneinander abgewogen werden. Wir unterstützen unsere Auftraggeber bei der Produktevaluation und beim konzeptionell verankerten Einsatz von Warensicherungsmassnahmen aller Art.

Videoüberwachung

Selbst wenn Sicherheitsmitarbeiter im Einsatz sind: Sie können nicht alle Vorgänge im Geschäft beobachten. Videokameras können vielfältig eingesetzt werden und sinnvoll integriert bestehende Sicherheitslösungen ergänzen, manchmal sogar ersetzen. Das Videoauge schreckt Delinquenten ab, sieht Vergehen und zeichnet sie auf, ist also sowohl als Interventionsgrundlage wie auch zur Beweissicherung ein hervorragendes Instrument. COMSEC berät, plant und installiert massgeschneiderte Videoüberwachungssysteme.

Gefahrenmeldeanlagen

Gefahrenmeldeanlagen sind als Unterstützung beim Schutz vor unbefugtem Zutritt hervorragend geeignet. Sie können – richtig eingesetzt – nach aussen hin abschreckende Wirkung haben. Darüber hinaus stellen sie die Alarmierung eines Interventionsdienstes sicher. COMSEC berät, evaluiert und installiert Gefahrenmeldeanlagen, die der Risikopraxis entsprechen.